Die Mathematik-Olympiade ist ein bundesweiter Wettbewerb, an dem jährlich rund 200.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Bei der Olympiade geht es, ganz nach dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“, vor allem um den Spaß an der Herausforderung und um die Begegnung mit anderen Mathe-Fans.

Die Mathematik-Olympiade geht über mehrere Runden, wobei die Schwierigkeit von Runde zu Runde steigt.

Bei der Regionalrunde Flensburg im November 2020 hatten zwei unserer Teams (Mika und Max beim 4. Jahrgang und Alexander und Paul-Lennard beim 3. Jahrgang) jeweils einen 1. Preis gewonnen. Damit hatten sich die Teams für die Landesrunde qualifiziert, die Ende April stattfand.

Hier konnten Alexander und Paul-Lennart eine Urkunde für ihre „erfolgreiche Teilnahme“ erringen. Mika und Max konnten sogar ihren Siegeszug fortsetzen und auch hier einen 1. Preis gewinnen! Dazu gratuliert die gesamte Grundschule Langballig ganz herzlich!